Grußwort

PostmeilensäuleRoland GneisenauSchildberg

 

Willkommen

auf den Internetseiten

der Stadt Belgern-Schildau

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Internet-Gäste!

 

Exakt seit dem 1. Januar 2013 sind die beiden ebenso historischen wie traditionsreichen Städte Belgern und Schildau in der neuen Stadt Belgern-Schildau vereint. Das Zusammenwachsen der beiden Partner zur größten und wichtigsten Kommune in der wunderschönen Dahlener Heide ist das große Ziel, dem ich mich als Bürgermeisterin verpflichtet fühle.

 

Dass es sich lohnt, unsere verschiedenen 22 Ortsteile zu besuchen, wird auf den Seiten unserer natürlich auch neu konzipierten Internet-Präsenz

Bürgermeisterin Eike Petzold

ganz bestimmt deutlich.

 

Dass es einfach schön ist, hier im magischen Dreieck zwischen Elbe, Heide und dem 217 Meter hohen Schildberg zu wohnen und zu leben, erzähle ich Ihnen an dieser Stelle mit vollster Überzeugung.

 

Belgern-Schildau hat eine Menge zu bieten. Angefangen von jener berühmten Legende um die Schildbürger, die Sie in Schildau auf Schritt und Tritt begleiten wird, bis hin zum aus Sandstein gehauenen größten Roland Deutschlands, der Belgerns Rathaus und damit meinen Amtssitz seit mehr als 400 Jahren bewacht.

 

Wir sind stolz auf eine der wenigen noch im Betrieb befindlichen Gierseilfähren, die angetrieben von der Kraft des Elbewassers den Fluss quert. Und auch auf den bald 100 Jahre alten Schildbergturm, von dem aus unsere Heimat besonders gut zu überblicken ist.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Radtouristen, die alljährlich den über unser Territorium führenden beliebtesten deutschen Radweg, den Elberadweg, nutzen. Auch die Weltelite der Pferdesportler ist regelmäßig in unserer Fahrsport-Arena in Schildau zu Gast. So sind wir bestrebt, für Touristen in verschiedensten Bereichen attraktiv zu werden.

 

Ich bin sicher, dass der strategische Vorteil unserer günstigen geografischen Lage im Mittelpunkt des von den Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz gebildeten sächsischen Wirtschafts-Dreiecks künftig von interessierten Firmen noch besser erkannt und genutzt wird.

 

Sehr herzlich lade ich alle im Moment noch virtuellen Gäste dieser Homepage in unsere idyllische Heimat ein. Zugleich fordere ich alle Einwohnerinnen und Einwohner von Belgern-Schildau auf, diese Internet-Präsenz mit all ihren Service-Angeboten und Informationen intensiv zu nutzen und durch eigene Anregungen weiter zu verbessern.

 

Herzlichst,        

Ihre Eike Petzold

Bürgermeisterin                

 

Oschatzer TorKirche SchildauMarkt BelgernMarkt Schildau